70 jahre tarifvertragsgesetz

Mitglieder von Wahlgewerkschaftsgremien, die in einer bestimmten Organisation Vollzeitbeschäftigte sind, werden von der Erfüllung ihrer direkten Arbeitspflichten als Delegierte von Kongressen und Konferenzen, die von den Gewerkschaften organisiert werden, und auch zum Zwecke der Teilnahme an der Arbeit der Wahlgewerkschaftsgremien vorübergehend entlastet. Vorübergehende Entlastungsbedingungen und das Verfahren der Gehaltsauszahlung für die Dauer der Teilnahme an den aufgeführten Maßnahmen, wird durch die Bestimmungen eines Tarifvertrags, Vertrag definiert. Ein Arbeitgeber kann in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Tarifvertrags einem Wahlgewerkschaftsorgan das Recht einräumen, Gebäude, Installationen, Unterkunftseinrichtungen und andere Gegenstände, die entweder dem Arbeitgeber gehören oder vom Arbeitgeber gemietet werden, sowie Freizeiteinrichtungen, Sport- und Gesundheitszentren, die für die Organisation und Durchführung kultureller und gesundheitspflegender Tätigkeiten erforderlich sind, kostenlos zu nutzen. , die sich an Mitarbeiter und deren Familienangehörige richtet. Die Gewerkschaften haben kein Recht, Gebühren für die Nutzung dieser Einrichtungen durch Arbeitnehmer, Nichtmitglieder dieser Gewerkschaften, zu erheben, die höher sind als die für die Mitglieder der genannten Gewerkschaften festgesetzten. Nach dem damals geltenden Recht wären all diese Änderungen eindeutig einer Verhandlungspflicht unterworfen gewesen. In MV Transportation hielt der Board alle diese einseitigen Maßnahmen, die in erster Linie auf der Sprache in der Management-Rechte-Klausel sowie der Sprache im gesamten Tarifvertrag beruhen, für zulässig. Garantien und Vergütungen für Arbeitnehmer, die Arbeit und Studium in Hochschulen, die keine staatliche Akkreditierung haben, kombinieren, werden durch den Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag festgelegt. Die Arbeitnehmer unter 18 Jahren, die an allgemeinbildenden, primar-, sekundaren und höheren Berufsbildungseinrichtungen studieren und in ihrer Freizeit arbeiten, werden im Verhältnis zur Arbeitszeit oder je nach Produktion bezahlt.

Der Arbeitgeber hat das Recht, auf eigene Kosten zusätzliche Zahlungen auf sein Gehalt zu leisten. Artikel 271. Zahlungen an Arbeitnehmer unter 18 Jahren für Halbtagsarbeit Gemäß Artikel 37 der Verfassung der Russischen Föderation haben die Beschäftigten ein Streikrecht zur Beilegung kollektiver Arbeitskämpfe.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.